Bewässerung Feuchtesensor Produktüberblick

Bewässerung Feuchtesensor – die besten Bewässerung Feuchtesensor für optimale Bewässerung. Bist auch du auf der Bewässerung Feuchtesensor-Suche und freust dich auf einen schönen grünen Rasen? Dann bist du hier genau richtig, denn wir sind deine Bewässerung Feuchtesensor-Seite im Netz, die dabei hilft, Bewässerungsbedarf zu kaufen und eben auch die Bewässerung Feuchtesensor-Anschaffung maximal einfach zu machen.

Wo Bewässerung Feuchtesensor kaufen? bewaesserung365.de sagt es dir!

Alles, was du für grüne Pflanzen benötigst. Wir sind kein Bewässerung Feuchtesensor Testportal. Wenn du nach Bewässerungszubehör Tests und Erfahrungsberichten zu Bewässerungsanlagen suchst, bist du andernorts besser aufgehoben. Auch Bewässerung Feuchtesensor-Preisvergleiche und Bewässerungszubehör Vergleiche wirst du hier nicht finden und doch sind wir die ideale Seite, um Bewässerungsbedarf und eben auch Bewässerung Feuchtesensor Vorschläge einfach zu finden.

Das Bewässerung Feuchtesensor-Suchen – wie helfen wir beim Kauf von Bewässerungszubehör?

Unsere Gartenbedarf- Datenbank durchforstet zahlreiche Bewässerungszubehör Expertenshops im Internet und bringt dich schnell zum jeweiligen Bewässerungszubehör Shop, der eben auch Bewässerung Feuchtesensor Artikel im Sortiment führen wird. Anstatt auf der Suche nach Bewässerungsanlagen nur bei einem Bewässerungszubehör und Bewässerung Feuchtesensor Anbieter vorbeizuschauen, greifen wir gleich auf mehrere zu und ersparen dir lange Recherchen bei der Bewässerungszubehör Suche.

Abseits der Bewässerung Feuchtesensor Bestellung. Was beachten beim Bewässerungsanlagen kaufen?

Natürlich gibt es auch beim Bewässerung Feuchtesensor-Kauf so manches zu beachten, weshalb es sinnvoll ist, nicht gleich beim erst besten Bewässerungszubehör Shop zu kaufen. Mit Geduld bei der Suche nach Bewässerungsbedarf, findet man sicher die richtigen Bewässerung Feuchtesensor Ideen. Kommen wir nun zu unseren Bewässerung Feuchtesensor – Ergebnissen und unseren Vorschlägen für dich.

Bewässerung Feuchtesensor – Bewässerungsanlagen und Zubehör in der Produktübersicht

Auch wenn du hier bei der Bewässerung Feuchtesensor Suche mal keinen Erfolg hast und keiner der Bewässerungszubehör Shops die passende Produktideen für Bewässerungsanlagen aller Art anbietet, lohnt es sich, wiederzukommen, denn unsere Datenbank auf bewaesserung365.de aktualisiert sich regelmäßig, so dass du eventuell schon morgen deine Bewässerungsanlagen bzw. Bewässerung Feuchtesensor-Alternativen finden wirst.

Feuchtesensor Hygrostat HY 2090
Einstellbereich 20-90% rF max. 2,5 A IP20
Feuchtesensor C-HCS Schaltpunkt bei ca. 65% r.F.
• Feuchtesensor • Schaltpunkt bei ca. 65 % relativer Luftfeuchte• 230 V ~ 50 Hz• Schaltleistung 3,0 A
KFS 140-M SMD - Feuchtesensor KFS 140-M SMD
Im Bereich der Automobiltechnik, in Wäschetrocknern und Haushaltsgeräten, aber auch in industriellen Anwendungen werden Sensorelemente benötigt, die über die gesamte Produkt-Lebensdauer ohne Rekalibrierung präzise Messwerte liefern. Des weiteren sind bei solchen hochvolumigen Anwendungen die Kostenrestriktionen so drastisch, dass nur noch voll automatisch bestückbare Sensoren eine Marktchance haben. Der KFS 140 SMD erfüllt durch das bewährte Hochleistungs-Polymer und die oberflächenmontierbare SMD-Ausführung diese Anforderungen in besonderem Maße. Die Sensoren können ein wesentlich besseres Signal/Rauschverhältnis bieten als monolithisch integrierte Sensoren, und zeichnen sich auch im rauen Dauerbetrieb durch exzellente Langzeitstabilität aus. Durch die weitere Miniaturisierung rücken die Sensoren der MSMD Baureihe an die Grenzen des technisch machbaren bei SMD Feuchtesensoren. Sie stellen derzeit die kleinsten diskreten Feuchtesensoren weltweit dar mit einem unangefochtenen Preis Leistungsverhältnis. • Messprinzip: Kapazitiver Polymer Feuchtesensor • Feuchte Einsatzbereich: 0 ... 100 % relative Feuchte • Temperatur Einsatzbereich: -50 ... +150 °C • Kapazität: 180 pF ±50 pF (bei 23 °C und 30 %rF) • Steigung: 0,3 pF/%rF • Verlustfaktor: • Hysterese: • Ansprechzeit: • Frequenzbereich: 1 - 100 kHz • max. Auswertespannung: • Signalform: Wechselspannung (ohne DC-Anteil)
KFS 330 - Feuchtesensor KFS 330
Bei dem KFS 330 handelt es sich um eine Neuentwicklung, bei der durch spezielles Know-How in Verbindung mit modernsten Produktionsmitteln aus einer Vision ein technisches Produkt geschaffen wurde. Der kapazitive Feuchtesensor bietet mit seiner Grundkapazität von 300 pF und seinem großen Feuchte-Temperatur-Einsatzfenster für viele Problemstellungen der Feuchtemesstechnik ideale Lösungsmöglichkeiten. Hervorzuheben ist das einzigartige Hochleistungs-Polymer, das dem Sensor die extreme Beständigkeit gegen chemische Einflüsse verleiht und hervorragende Langzeitstabilität garantiert. • Messprinzip: Kapazitiver Polymer Feuchtesensor • Feuchte Einsatzbereich: 0 ... 100 % relative Feuchte • Temperatur Einsatzbereich: -40 ... +190 °C • Kapazität: 300 pF ±40 pF (bei 30 %rF) • Steigung: 0,45 pF/%rF • Verlustfaktor: • Hysterese: • Ansprechzeit: • Frequenzbereich: 1 - 100 kHz • max. Auswertespannung: • Signalform: Wechselspannung (ohne DC-Anteil)
KFS 140-TO - Feuchtesensor KFS 140-TO
Der KFS 140 ist ein kapazitiver Feuchtesensor im TO-Gehäuse mit integriertem Edelstahl-Sinterfilter. Der mechanische Aufbau ist durch das Metallgehäuse äußerst robust. Hervorzuheben ist der weite Anwendungsbereich, die geringe Hysterese sowie die lineare Kennlinie. Das eingesetzte Hochleistungs-Polymer ist beständig gegen Betauung und viele chemische Einflüsse und garantiert eine hervorragende Langzeitstabilität. Die Anschlüsse sind in der Grundplatte verglast und gasdicht, so dass das Gehäuse als druckdichte Trennstelle zwischen Prozessraum und Auswerteelektronik geeignet ist. Typischer Einsatzbereich sind beispielsweise Drucktaupunktmessungen in pneumatischen Systemen. Durch die optimalen Leistungsdaten ist der Sensor aber auch ideal für anspruchsvolle Aufgabenstellungen in der industriellen Messtechnik geeignet. • Messprinzip: Kapazitiver Polymer Feuchtesensor • Feuchte Einsatzbereich: 0 ... 100 % relative Feuchte • Druckbereich: -1 ... +10 bar • Max. Taupunkt: +80 °C • Temperatur Einsatzbereich: -30 ... +150 °C • Kapazität: 180 pF ±50 pF (bei 23°C und 30 %rF) • Steigung: 0,3 pF/%rF • Verlustfaktor: • Hysterese: • Ansprechzeit: • Frequenzbereich: 1 - 100 kHz • max. Auswertespannung: • Signalform: Wechselspannung (ohne DC-Anteil) • Schutzfilter: Edelstahl 40 µm • Gehäuse: TO 5
KFS 140-D - Feuchtesensor KFS 140-D
Der KFS140-D ist ein kapazitiver Feuchtesensor mit sehr guten Leistungsdaten. Hervorzuheben ist der weite Anwendungsbereich, die geringe Hysterese sowie die lineare Kennlinie. Das eingesetzte Hochleistungs-Polymer ist beständig gegen Betauung und viele chemische Einflüsse und garantiert eine hervorragende Langzeitstabilität. Der Sensor besitzt ein günstiges Preis-/Leistungsverhältnis und eignet sich dadurch auch für Anwendungen in der Lüftungs- und Klimatechnik. Durch die optimalen Leistungsdaten ist der Sensor aber auch ideal für anspruchsvolle Aufgabenstellungen in der industriellen Messtechnik geeignet. • Messprinzip: Kapazitiver Polymer Feuchtesensor • Feuchte Einsatzbereich: 0 ... 100 % relative Feuchte (max. TP 85 °C) • Max. Taupunkt: +85 °C • Temperatur Einsatzbereich: -30 ... +150 °C • Kapazität: 150 pF ±50 pF (bei 23°C und 30 %rF) • Steigung: 0,25 pF/%rF • Verlustfaktor: • Hysterese: • Ansprechzeit: • Frequenzbereich: 1 - 100 kHz • Max. Auswertespannung: • Signalform: Wechselspannung (ohne DC-Anteil)
BWT Aquastop 11826 1"" IG, DN 25, mit Feuchtesensor
BWT Aquastop Artikelnummer: 118261"" IG, DN 25mit Feuchtesensor
Rain Bird Bodenfeuchtesensor Typ SMRT-Y
Garten, Schwimmbad > Gartenbewässerung & Regenwassernutzung > Tropfenbewässerung > Zubehör und Anschlüsse für Tropfenbewässerung RAIN BIRD, Rain Bird Bodenfeuchtesensor Typ SMRT-Y Der Rain Bird Bodenfeuchtesensor erlaubt eine bedarfsgerechte,...
Rain Bird Bodenfeuchtesensor Typ SMRT-Y
Garten, Schwimmbad Gartenbewässerung & Regenwassernutzung Tropfenbewässerung Zubehör und Anschlüsse für Tropfenbewässerung RAIN BIRD, Rain Bird Bodenfeuchtesensor Typ SMRT-Y Der Rain Bird Bodenfeuchtesensor erlaubt eine bedarfsgerechte, wassersparende Regelung der Beregnungsanlage durch Ein
Rittal Temperatur-/Feuchtesensor DK 7030.111 7030111
In dem Sensor ist ein elektronischer Temperaturfühler zur Temperaturmessung integriert. Ebenso ist ein elektronischer Feuchtefühler zu Messung der relativen Luftfeuchtigkeit integriert.#32Messbereich:
FEUCHTESENSOR - Sensor für Feuchtigkeit
Feuchtesensor zur Messung und Regelung der relativen Luftfeuchte • Kapazität: 122 pF, ±15 % • Genauigkeit (12 ... 75 %): 0,4 pF/%rF, ±0,05 • Frequenzbereich: 1 ... 1000 kHz • Meßbereich: 10 ... 90 % • Auflösung: 0,1 %rF/K • Ansprechzeit (10 ... 43 %rF): • Ansprechzeit (43 ... 90 %rF): • Hysterese: ca. 3 % • Max. Eingangsspannung: 15 V
98350 Feuchtesensor Hygrostat HY 2090
Einstellbereich 20-90% rF max. 2,5 A IP20
Rain Bird Bodenfeuchtesensor Typ Smrt-Y
Rain Bird Bodenfeuchtesensor Typ SMRT-YDer Rain Bird Bodenfeuchtesensor erlaubt eine bedarfsgerechte, wassersparende Regelung der Beregnungsanlage durch Ein/Aus-Systemsteuerung, basierend auf digitaler Messung des volumetrischen Wassergehalts des Bodens.
HIH 4602-L - Feuchtesensor, analog, TO-5
Der relative Feuchtesensor der HIH-4602-L-Serie liefert eine Messung der relativen Feuchte auf Instrumentenniveau in einem robusten, günstigen TO-5-Gehäuse, das eine kurze Ansprechzeit bietet, während die Robustheit einer gekapselten Komponente gewährleistet wird. Das per Laser abgeglichene, kapazitive Messelement aus Duroplast auf Polymerbasis verfügt über eine integrierte On-Chip-Signalkonditionierung. Die HIH-4602-L-CP-Serie ist mit Kalibrierungs- und Datenausdrucken erhältlich. • Linearer Spannungsausgang vs. % relative Luftfeuchte • Lasergetrimmte Austauschbarkeit • Chemisch resistent • Erhöhte Genauigkeit, kurze Ansprechzeit • Stabile Leistungsfähigkeit mit geringer Abweichung • Integrierter statischer Schutz Technische Produktdaten: Pakettyp: TO-5-Behälter Betriebstemperatur: -40 ... 85 °C Feuchtigkeitsbereich während des Betriebs: 0 ... 100 % RH Austauschbarkeit: 0 ... 59 % RH ±5 % RH, 60 ... 100 % RH ±8 % RH Hysterese: ±3 % RH Ansprechzeit: 30 s 1/e in sich langsam bewegender Luft Wiederholbarkeit: ±0,5 % RH Ausregelzeit: 70 ms max. Versorgungsspannung: 5,0 V DC typ. Versorgungsstrom: 500 µA Langfristige Stabilität: ±1,2 % relative Feuchte für fünf Jahre; ±0,25 % relative Luftfeuchte pro Jahr Stabilität: bei 50 % relative Feuchte ±0,5 % RH Ausgangssignal: Analogspannung Verdeckte Geräte: Ja Feuchtigkeits-/Staubfilter: Nein Kombinierter Feuchtigkeits- und Temperatursensor: Nein Kalibrierung und Datenausdruck: Nein
HIH 5030-001 - Feuchtesensor, analog, SMD
Die Niedrigspannungs-Feuchtesensoren der HIH-5030/5031-Serie können bereits bei 2,7 V betrieben werden. Ideal für batteriebetriebene Systeme mit nominaler Versorgung von 3 V. Der HIH-5030/5031 ergänzt unsere bestehende Linie nicht-SMD Feuchtesensoren. SMD-Gehäuse werden mit Gurtverpackung geliefert und eignen sich damit für die Massenfertigung mit automatischer Bestückung. Auf diese Weise werden Fehler bei der Drahtausrichtung für Bohrungen auf Leiterplatten verhindert. Die Feuchtesensoren der HIH-5030/5031-Serie sind speziell für den Einsatz bei der Massenfertigung ausgelegt. Direkteingabe am Controller oder anderen Geräten erfolgt durch die nahezu lineare Spannungsausgangsleistung des Sensors. Mit einem typischen Stromverbrauch von lediglich 200 µA eignet sich die HIH-5030/5031-Serie häufig ideal für batteriebetriebene Systeme mit einem geringen Stromverbrauch. Die nahtlose Sensor-Austauschbarkeit verringert oder vermeidet Kosten von Kalibrierungen durch den Originalhersteller. Es sind auch individuelle Sensorkalibrierungsdaten verfügbar. Die HIH-5030/5031-Serie liefert eine Messung der relativen Feuchte auf Instrumentenniveau zu wettbewerbsfähigen Preisen in einem lötbaren SMD. Der HIH-5030 ist ein eingekleideter Feuchtesensor mit integriertem Schaltkreis. Der HIH-5031 ist ein eingekleideter, kondensatresistenter Feuchtesensor mit integriertem Schaltkreis, der werkseitig mit einem hydrophoben Filter ausgestattet ist, damit er auch in Anwendungen mit Kondensatbildung wie medizinischen, kommerziellen und Industrieanwendung eingesetzt werden kann. Der Feuchtesensor setzt ein per Laser abgeglichenes, kapazitives Messelement aus Duroplast auf Polymerbasis mit integrierter On-Chip-Signalkonditionierung Der mehrschichtige Aufbau des Sensorelements bietet hervorragenden Schutz vor den meisten Anwendungsrisiken wie Kondensation, Staub, Schmutz, Ölen und häufigen Umgebungschemikalien. • Er kann bereits bei 2,7 V betrieben werden und ist deshalb ideal für batteriebetriebene Systeme mit einer nominalen Versorgungsspannung von 3 V. • Kostengünstige Gurtverpackung ermöglicht den Einsatz in der Fertigung großer Stückzahlen mit automatisierter Bestückungstechnik (1000 Einheiten pro Gurtverpackung) • Kunststoffvergussgehäuse aus Duroplast • Nahezu linearer Spannungsausgang gegenüber % RH • Lasergetrimmte Austauschbarkeit • Geringe Stromaufnahme • Erhöhte Genauigkeit • Kurze Ansprechzeit • Stabile Leistungsfähigkeit mit geringer Abweichung • Chemisch resistent Technische Produktdaten: Pakettyp: Aufputzinstallation Betriebstemperatur: -40 ... 85 °C Feuchtigkeitsbereich während des Betriebs: 0 ... 100 % RH Austauschbarkeit: 0 ... 10 % RH ±7 % RH, 11 ... 89 % RH ±3 % RH Genauigkeit (gerade Linie mit bester Passung, Best Fit Straight Line): ±3,5 % RH Hysterese: ±2 % RH Ansprechzeit: 5 s 1/e in sich langsam bewegender Luft Wiederholbarkeit: ±0,5 % RH Ausregelzeit: 70 ms max. Versorgungsspannung: 3,3 V DC typ. Versorgungsstrom: 500 µA Langfristige Stabilität: ±1,2 % relative Feuchte für fünf Jahre; ±0,25 % relative Luftfeuchte pro Jahr Stabilität bei 50 % relative Feuchte: ±1,2 % RH Ausgangssignal: Analogspannung Verdeckte Geräte: Ja Feuchtigkeits-/Staubfilter: Nein
HIH 4010-001 - Feuchtesensor, analog, SIP
Die Feuchte-Sensoren der HIH-40104020/4021-Serie wurden insbesondere für Benutzer großer Stückzahlen von Originalhersteller-Baugruppen entwickelt. Direkteingabe am Controller oder anderen Geräten erfolgt durch die nahezu lineare Spannungsausgangsleistung des Sensors. Mit einem typischen Stromverbrauch von lediglich 200 µA eignet sich die HIH-4010/4020/4021-Serie häufig ideal für batteriebetriebene Systeme mit einem geringen Stromverbrauch. Die nahtlose Sensor-Austauschbarkeit verringert oder vermeidet Kosten von Kalibrierungen durch den Originalhersteller. Es sind auch individuelle Sensorkalibrierungsdaten verfügbar. Die HIH-4010/4020/4021-Serie liefert eine Messung der relativen Feuchte auf Instrumentenniveau zu wettbewerbsfähigen Preisen in einem lötbaren SIP (einzelnes Inline-Gehäuse). Der HIH-4010 ist ein nicht umhüllter, integrierter Feuchte-Sensor, der HIH-4020 ist ein umhüllter, integrierter Feuchte-Sensor und der HIH-4021 ist ein umhüllter, kondensatresistenter Feuchte-Sensor mit integriertem Schaltkreis. Alle drei Modelle sind in zwei verschiedenen Anschlussdrahtabständen erhältlich. Der Feuchte-Sensor ist ein per Laser abgeglichenes, kapazitives Messelement aus Duroplast auf Polymerbasis mit integrierter On-Chip-Signalkonditionierung. Der mehrschichtige Aufbau des Messelements bietet einen Schutz vor den meisten Anwendungsrisiken wie Kondensation, Staub, Schmutz, Ölen und häufigen Umgebungschemikalien. Beide Produkte sind in zwei verschiedenen Anschlussdrahtabständen sowie mit oder ohne Kalibrierungs- und Datenausdrucken erhältlich. • Kunststoffvergussgehäuse aus Duroplast • Nahezu linearer Spannungsausgang gegenüber % RH • Lasergetrimmte Austauschbarkeit • Erhöhte Genauigkeit, kurze Ansprechzeit • Kurze Ansprechzeit • Stabile Leistungsfähigkeit mit geringer Abweichung • Chemisch resistent Technische Daten: Pakettyp: 2,54 mm Anschlussraster SIP Betriebstemperatur: -40 ... 85 °C Feuchtigkeitsbereich während des Betriebs: 0 ... 100 % RH Austauschbarkeit: 0 ... 59 % RH ±5 % RH, 60 ... 100 % RH ±8 % RH Hysterese: ±3 % RH Ansprechzeit: 5 s 1/e in sich langsam bewegender Luft Wiederholbarkeit: ±0,5 % relative Luftfeuchte Ausregelzeit: 70 ms max. Versorgungsspannung: 5,8 V DC Versorgungsstrom: 500 µA Langfristige Stabilität: ±1,2 % relative Feuchte für fünf Jahre; ±0,25 % relative Luftfeuchte pro Jahr Stabilität bei 50 % relative Feuchte: ±0,5 % RH Ausgangssignal: Analogspannung Verdeckte Geräte: Nein Feuchtigkeits-/Staubfilter: Nein Kombinierter Feuchtigkeits- und Temperatursensor: Nein Kalibrierung und Datenausdruck: Nein
HIH 4030-001 - Feuchtesensor, analog, SMD
Honeywell hat unsere HIH-Serie um eine SMD-Produktlinie (Geräte für Oberflächenmontage) erweitert: die neue HIH 4030/4031. Die HIH 4030/4031 ergänzt unsere bestehende Produktlinie von nicht SMD-fähigen Feuchte-Sensoren. SMD-Gehäuse werden mit Gurtverpackung geliefert und eignen sich damit für die Massenfertigung mit automatischer Bestückung. Auf diese Weise werden Fehler bei der Drahtausrichtung für Bohrungen auf Leiterplatten verhindert. Die Feuchte-Sensoren der HIH-4030/4031-Serie wurden insbesondere für Benutzer großer Stückzahlen von Originalhersteller-Baugruppen entwickelt. Direkteingabe am Controller oder anderen Geräten erfolgt durch die nahezu lineare Spannungsausgangsleistung des Sensors. Mit einem typischen Stromverbrauch von lediglich 200 µA eignet sich die HIH-4030/4031-Serie häufig ideal für batteriebetriebene Systeme mit einem geringen Stromverbrauch. Die nahtlose Sensor-Austauschbarkeit verringert oder vermeidet Kosten von Kalibrierungen durch den Originalhersteller. Es sind auch individuelle Sensorkalibrierungsdaten verfügbar. Die HIH-4030/4031-Serie liefert eine Messung der relativen Feuchte auf Instrumentenniveau zu wettbewerbsfähigen Preisen in einem lötbaren SMD. Der HIH-4030 ist ein umhüllter Feuchte-Sensor mit integriertem Schaltkreis. Der HIH-4031 ist ein umhüllter, kondensatresistenter Feuchte-Sensor mit integriertem Schaltkreis, der werkseitig mit einem hydrophoben Filter ausgestattet wird, um diesen auch in Anwendungen mit Kondensatbildung einsetzen zu können. Der Feuchtesensor setzt ein per Laser abgeglichenes, kapazitives Messelement aus Duroplast auf Polymerbasis mit integrierter On-Chip-Signalkonditionierung Der mehrschichtige Aufbau des Sensorelements bietet hervorragenden Schutz vor den meisten Anwendungsrisiken wie Kondensation, Staub, Schmutz, Ölen und häufigen Umgebungschemikalien. • Kunststoffvergussgehäuse aus Duroplast • Nahezu linearer Spannungsausgang gegenüber % RH • Lasergetrimmte Austauschbarkeit • Erhöhte Genauigkeit, kurze Ansprechzeit • Kurze Ansprechzeit • Stabile Leistungsfähigkeit mit geringer Abweichung • Chemisch resistent Technische Produktdaten: Pakettyp: Aufputzinstallation Betriebstemperatur: -40 ... 85 °C Feuchtigkeitsbereich während des Betriebs: 0 ... 100 % RH Austauschbarkeit: 0 ... 59 % RH ±5 % RH, 60 ... 100 % RH ±8 % RH Hysterese: ±3 % RH Ansprechzeit: 5 s 1/e in sich langsam bewegender Luft Wiederholbarkeit: ±0,5 % RH Ausregelzeit: 70 ms max. Versorgungsspannung: 5,0 V DC typ. Versorgungsstrom: 500 µA Langfristige Stabilität: ±1,2 % relative Feuchte für fünf Jahre; ±0,25 % relative Luftfeuchte pro Jahr Stabilität bei 50 % relative Feuchte: ±0,5 % RH Ausgangssignal: Analogspannung Verdeckte Geräte: Ja Feuchtigkeits-/Staubfilter: Nein
HIH 4010-002 - Feuchtesensor, analog, SIP
Die Feuchte-Sensoren der HIH-40104020/4021-Serie wurden insbesondere für Benutzer großer Stückzahlen von Originalhersteller-Baugruppen entwickelt. Direkteingabe am Controller oder anderen Geräten erfolgt durch die nahezu lineare Spannungsausgangsleistung des Sensors. Mit einem typischen Stromverbrauch von lediglich 200 µA eignet sich die HIH-4010/4020/4021-Serie häufig ideal für batteriebetriebene Systeme mit einem geringen Stromverbrauch. Die nahtlose Sensor-Austauschbarkeit verringert oder vermeidet Kosten von Kalibrierungen durch den Originalhersteller. Es sind auch individuelle Sensorkalibrierungsdaten verfügbar. Die HIH-4010/4020/4021-Serie liefert eine Messung der relativen Feuchte auf Instrumentenniveau zu wettbewerbsfähigen Preisen in einem lötbaren SIP (einzelnes Inline-Gehäuse). Der HIH-4010 ist ein nicht umhüllter, integrierter Feuchte-Sensor, der HIH-4020 ist ein umhüllter, integrierter Feuchte-Sensor und der HIH-4021 ist ein umhüllter, kondensatresistenter Feuchte-Sensor mit integriertem Schaltkreis. Alle drei Modelle sind in zwei verschiedenen Anschlussdrahtabständen erhältlich. Der Feuchte-Sensor ist ein per Laser abgeglichenes, kapazitives Messelement aus Duroplast auf Polymerbasis mit integrierter On-Chip-Signalkonditionierung. Der mehrschichtige Aufbau des Messelements bietet einen Schutz vor den meisten Anwendungsrisiken wie Kondensation, Staub, Schmutz, Ölen und häufigen Umgebungschemikalien. Beide Produkte sind in zwei verschiedenen Anschlussdrahtabständen sowie mit oder ohne Kalibrierungs- und Datenausdrucken erhältlich. • Kunststoffvergussgehäuse aus Duroplast • Nahezu linearer Spannungsausgang gegenüber % RH • Lasergetrimmte Austauschbarkeit • Erhöhte Genauigkeit, kurze Ansprechzeit • Kurze Ansprechzeit • Stabile Leistungsfähigkeit mit geringer Abweichung • Chemisch resistent Technische Daten: Pakettyp: 1,27 mm Anschlussraster SIP Betriebstemperatur: -40 ... 85 °C Feuchtigkeitsbereich während des Betriebs: 0 ... 100 % RH Austauschbarkeit: 0 ... 59 % RH ±5 % RH, 60 ... 100 % RH ±8 % RH Hysterese: ±3 % RH Ansprechzeit: 5 s 1/e in sich langsam bewegender Luft Wiederholbarkeit: ±0,5 % relative Luftfeuchte Ausregelzeit: 70 ms max. Versorgungsspannung: 5,8 V DC Versorgungsstrom: 500 µA Langfristige Stabilität: ±1,2 % relative Feuchte für fünf Jahre; ±0,25 % relative Luftfeuchte pro Jahr Stabilität bei 50 % relative Feuchte: ±0,5 % RH Ausgangssignal: Analogspannung Verdeckte Geräte: Nein Feuchtigkeits-/Staubfilter: Nein Kombinierter Feuchtigkeits- und Temperatursensor: Nein Kalibrierung und Datenausdruck: Nein
HIH 4000-001 - Feuchtesensor, analog, SIP
Die Feuchte-Sensoren der HIH-4000-Serie wurden insbesondere für Benutzer großer Stückzahlen von Originalhersteller-Baugruppen entwickelt. Direkteingabe am Controller oder anderen Geräten erfolgt durch die nahezu lineare Spannungsausgangsleistung des Sensors. Mit einem typischen Stromverbrauch von lediglich 200 µA eignet sich die HIH-4000-Serie häufig ideal für batteriebetriebene Systeme mit einem geringen Stromverbrauch. Die nahtlose Sensor-Austauschbarkeit verringert oder vermeidet Kosten von Kalibrierungen durch den Originalhersteller. Es sind auch individuelle Sensorkalibrierungsdaten verfügbar. Die HIH-4000-Serie liefert eine Messung der relativen Feuchte auf Instrumentenniveau zu wettbewerbsfähigen Preisen in einem lötbaren SIP (einzelnes Inline-Gehäuse). Erhältlich in zwei Ausführungen für Anschlussdrahtabstände, bietet der Feuchte-Sensor ein per Laser abgeglichenes, kapazitives Messelement aus Duroplast auf Polymerbasis mit integrierter On-Chip-Signalkonditionierung. Der mehrschichtige Aufbau des Messelements bietet einen Schutz vor den meisten Anwendungsrisiken wie Kondensation, Staub, Schmutz, Ölen und häufigen Umgebungschemikalien. • Kunststoffvergussgehäuse aus Duroplast • Nahezu linearer Spannungsausgang gegenüber % RH • Lasergetrimmte Austauschbarkeit • Erhöhte Genauigkeit, kurze Ansprechzeit • Kurze Ansprechzeit • Stabile Leistungsfähigkeit mit geringer Abweichung • Chemisch resistent Technische Produktdaten: Pakettyp: 2,54 mm Anschlussraster SIP Betriebstemperatur : -40 ... 85 °C Feuchtigkeitsbereich während des Betriebs: 0 % RH bis 100 % RH Austauschbarkeit: 0 ... 59 % RH ±5 % RH, 60 ... 100 % RH ±8 % RH Hysterese: ±3 % RH Ansprechzeit: 15 s 1/e in sich langsam bewegender Luft Wiederholbarkeit: ±0,5 % relative Luftfeuchte Ausregelzeit: 70 ms max. Versorgungsspannung: 5,8 V DC Versorgungsstrom: 500 µA Langfristige Stabilität: ±1,2 % relative Feuchte für fünf Jahre; ±0,25 % relative Luftfeuchte pro Jahr Stabilität bei 50 % relative Feuchte: ±1,2 % RH Ausgangssignal: Analogspannung Verdeckte Geräte: Nein Feuchtigkeits-/Staubfilter: Nein Kombinierter Feuchtigkeits- und Temperatursensor: Nein Kalibrierung und Datenausdruck: Nein
HIH 4020-001 - Feuchtesensor, analog, SIP
Die Feuchte-Sensoren der HIH-40104020/4021-Serie wurden insbesondere für Benutzer großer Stückzahlen von Originalhersteller-Baugruppen entwickelt. Direkteingabe am Controller oder anderen Geräten erfolgt durch die nahezu lineare Spannungsausgangsleistung des Sensors. Mit einem typischen Stromverbrauch von lediglich 200 µA eignet sich die HIH-4010/4020/4021-Serie häufig ideal für batteriebetriebene Systeme mit einem geringen Stromverbrauch. Die nahtlose Sensor-Austauschbarkeit verringert oder vermeidet Kosten von Kalibrierungen durch den Originalhersteller. Es sind auch individuelle Sensorkalibrierungsdaten verfügbar. Die HIH-4010/4020/4021-Serie liefert eine Messung der relativen Feuchte auf Instrumentenniveau zu wettbewerbsfähigen Preisen in einem lötbaren SIP (einzelnes Inline-Gehäuse). Der HIH-4010 ist ein nicht umhüllter, integrierter Feuchte-Sensor, der HIH-4020 ist ein umhüllter, integrierter Feuchte-Sensor und der HIH-4021 ist ein umhüllter, kondensatresistenter Feuchte-Sensor mit integriertem Schaltkreis. Alle drei Modelle sind in zwei verschiedenen Anschlussdrahtabständen erhältlich. Der Feuchte-Sensor ist ein per Laser abgeglichenes, kapazitives Messelement aus Duroplast auf Polymerbasis mit integrierter On-Chip-Signalkonditionierung. Der mehrschichtige Aufbau des Messelements bietet einen Schutz vor den meisten Anwendungsrisiken wie Kondensation, Staub, Schmutz, Ölen und häufigen Umgebungschemikalien. Beide Produkte sind in zwei verschiedenen Anschlussdrahtabständen sowie mit oder ohne Kalibrierungs- und Datenausdrucken erhältlich. • Kunststoffvergussgehäuse aus Duroplast • Nahezu linearer Spannungsausgang gegenüber % RH • Lasergetrimmte Austauschbarkeit • Erhöhte Genauigkeit, kurze Ansprechzeit • Kurze Ansprechzeit • Stabile Leistungsfähigkeit mit geringer Abweichung • Chemisch resistent Technische Daten: Pakettyp: 2,54 mm Anschlussraster SIP Betriebstemperatur: -40 ... 85 °C Feuchtigkeitsbereich während des Betriebs: 0 ... 100 % RH Austauschbarkeit: 0 ... 59 % RH ±5 % RH, 60 ... 100 % RH ±8 % RH Hysterese: ±3 % RH Ansprechzeit: 5 s 1/e in sich langsam bewegender Luft Wiederholbarkeit: ±0,5 % relative Luftfeuchte Ausregelzeit: 70 ms max. Versorgungsspannung: 5,0 V DC typ. Versorgungsstrom: 500 µA Langfristige Stabilität: ±1,2 % relative Feuchte für fünf Jahre; ±0,25 % relative Luftfeuchte pro Jahr Stabilität bei 50 % relative Feuchte: ±0,5 % RH Ausgangssignal: Analogspannung Verdeckte Geräte: Ja Feuchtigkeits-/Staubfilter: Nein Kombinierter Feuchtigkeits- und Temperatursensor: Nein Kalibrierung und Datenausdruck: Nein
Bewässerung Tasse
325ml Keramikbecher mit Rundumdruck. Verfügbar in zwei Größen und Formen. Spülmaschinenfest. A large scale rotary irrigation system script (function(i,s,o,g,r,a,m){i[GoogleAnalyticsObject]=r;i=i||function(){ (i.q=i.q||[]).push(arguments)},i.l=1*new...
12994 Feuchtesensor C-HCS Schaltpunkt bei ca. 65% r.F.
• Feuchtesensor • Schaltpunkt bei ca. 65 % relativer Luftfeuchte• 230 V ~ 50 Hz• Schaltleistung 3,0 A
Gardena smart Sensor Bewässerungssteuerung 19030-20
Als Ergaenzung innerhalb des smart system liefert Ihnen der Gardena smart Sensor wichtige Informationen ueber die Bedingungen Ihrer Pflanzen. Der Gardena smart Sensor informiert zuverlaessig ueber wichtige Messdaten wie Bodenfeuchte. Lichtintensitaet...
Gardena smart Sensor (19030-20), Bewässerungssteuerung
Als Ergänzung innerhalb des smart system liefert Ihnen der Gardena smart Sensor wichtige Informationen über die Bedingungen der Pflanzen. Der Gardena smart Sensor informiert zuverlässig über wichtige Messdaten wie Bodenfeuchte, Lichti
HIH 8131 - Feuchtesensor, digital, RH ± 2%, SMD
Digitale HumidIcon™-Feuchte-/Temperatur-Sensoren von Honeywell: Die HIH6130/6131-Serie ist ein digitaler relativer Feuchte-Sensor und Temperatursensor in einem Gehäuse. Diese Vorrichtungen bieten viele Wettbewerbsvorteile einschließlich: • Genauer, temperaturkompensierter digitaler I2C-Ausgang • Energieeffizienz • Äußerst kleines Gehäuse Branchenführende Gesamtfehlertoleranz (TEB) (± 5RH): Honeywell legt die Gesamtfehlertoleranz fest - die umfassendste, deutlichste und aussagekräftigste Messung, und die Genauigkeit des Messwandlers von ±5 %RH über einen kompensierten Temperaturbereich von 5 °C bis 50 °C [41 °F bis 122 °F] und 10 % RH bis 90 % RH. Die Gesamtfehlertoleranz schließt alle Abweichungen ein, die sich aus folgenden Faktoren ergeben: • Nichtlinearität der Feuchte • Hysterese der Feuchte • Nichtwiederholbarkeit der Feuchte • Thermische Wirkung bei null • Thermische Wirkung während der Laufzeit • Thermische Hysterese Geringe Versorgungsspannung: Kann bei bis zu 2,3 VDC betrieben werden, dadurch ist er für Niedrigenergie- und mit drahtlosen Geräten kompatiblen Anwendungen geeignet, um Energie einzusparen und die Batteriehaltbarkeit zu verbessern. Niedriger Stromverbrauch: Wenn in der Anwendung keine Messung erfolgt, wechselt der Sensor in den Ruhemodus und verbraucht dabei nur 1 µA gegenüber den 650 µA unter Volllast im Batteriebetrieb. Der Ruhemodus trägt zur maximale Verlängerung der Batterielaufzeit bei, reduziert die Größe des Netzteils und das Gesamtgewicht der Anwendung. Äußerst kleines Gehäuse: Das SOIC-8 SMD-Gehäuse (Surface Mount Device) ist außergewöhnlich klein, einschließlich des kondensatresistenten Modells mit integriertem hydrophobischen Filter (HIH6131). Ermöglicht Flexibilität innerhalb der Anwendung, es wird weniger Platz auf der Leiterplatte benötigt, was meist die Unterbringung auf vollen Platinen oder in kleinen Geräten ermöglicht. Kombinierter Feuchtigkeits- und Temperatursensor: Die Feuchte- und Temperatursensoren sind in einem Gehäuse untergebracht. Damit erfolgt die Messung der relativen Luftfeuchte (RH) temperaturkompensiert und es wird ein zweiter, Standalone-Temperatursensorausgang bereitgestellt. Hohe Auflösung: Hohe 14-Bit-Feuchtesensorauflösung und 14-Bit-Temperaturauflösung innerhalb der Anwendung sorgen für die Erkennung der kleinsten Feuchte- oder Temperaturänderungen im System des Anwenders. Technische Produktdaten: Pakettyp Aufputzinstallation, SOIC-8, 1000 Einheiten pro Band und Rolle Betriebstemperatur -40 ... 125 °C Feuchtigkeitsbereich während des Betriebs 0 ... 100 % RH Genauigkeit (gerade Linie mit bester Passung, Best Fit Straight Line) ±2,0 % RH Ansprechzeit Min. Luftstrom 20 l/m Ausregelzeit 60 ms max. Versorgungs­spannung 3,3 V DC typ. Versorgungs­strom 650 µA Langfristige Stabilität ±1,2 % relative Feuchte für fünf Jahre Ausgangssignal Digital I2C Verdeckte Geräte Nein Feuchtigkeits-/Staubfilter Ja Kombinierter Feuchtigkeits- und Temperatursensor Ja Kalibrierung und Datenausdruck Nein Alarme Ja Art der Temperaturmessung In das ASIC integrierter Silizium-Temperatursensor
Mosh Pit Bewässerung Tasse
325ml Keramikbecher mit Rundumdruck. Verfügbar in zwei Größen und Formen. Spülmaschinenfest. 🙂 Soundwave Mish PIT. MANY years ago. #rockmusic #metalmusic #musicfestival #livemusic #lovemusic #summerfestival. Fotografie. Von kimathy. moshpit metalmusic...
HYT 939 - Digitaler Feuchtesensor 0 ... 100% rF / TO 39
Digitaler Feuchtesensor mit I2C Interface im druckfesten TO39 Gehäuse, geeignet für Taupunktmessungen. • Messbereich 0 ... 100% rF, -40 ... +125°C • Genauigkeit ±0,1% rF (bei 0% rF) ±1,8% rF ±0,2°C • kalibriert, linearisiert und temperaturkompensiert • langzeitstabil und chemisch beständig • Abmessungen Æ 9x5,2 mm (TO 39) • druckstabil bis 16 bar • ideal für Druckluft-Anlagen und Systeme, sowie Einsatz unter extremen Messbedingungen
Bewässerung Poster
Hochwertige Poster zum Aufhängen in Schlafzimmer, Büro oder Wohnzimmer. Verfügbar in verschiedenen Größen. Gedruckt auf 185 g/m² seidenmattes Posterpapier. Zusätzliche Größen verfügbar. This is the 2020 equivalent of watering your lawn. Living in...
Kentix Leckagesensor, Flüssigkeits-/ Feuchtesensor
Erkennt sicher Wasser- und Flüssigkeitsleckagen. Plug n Play Anschluss über Kentix Systembuchse an AlarmManager oder MultiSensor-RF/ Lan/ Rack. Der Anschluss erfolgt über ein Standard Patchkabel 10m im Lieferumfang. Es wird keine externe Sp
HIH 5031-001 - Feuchtesensor, analog, Filter, SMD
Die Niedrigspannungs-Feuchtesensoren der HIH-5030/5031-Serie können bereits bei 2,7 V betrieben werden. Ideal für batteriebetriebene Systeme mit nominaler Versorgung von 3 V. Der HIH-5030/5031 ergänzt unsere bestehende Linie nicht-SMD Feuchtesensoren. SMD-Gehäuse werden mit Gurtverpackung geliefert und eignen sich damit für die Massenfertigung mit automatischer Bestückung. Auf diese Weise werden Fehler bei der Drahtausrichtung für Bohrungen auf Leiterplatten verhindert. Die Feuchtesensoren der HIH-5030/5031-Serie sind speziell für den Einsatz bei der Massenfertigung ausgelegt. Direkteingabe am Controller oder anderen Geräten erfolgt durch die nahezu lineare Spannungsausgangsleistung des Sensors. Mit einem typischen Stromverbrauch von lediglich 200 µA eignet sich die HIH-5030/5031-Serie häufig ideal für batteriebetriebene Systeme mit einem geringen Stromverbrauch. Die nahtlose Sensor-Austauschbarkeit verringert oder vermeidet Kosten von Kalibrierungen durch den Originalhersteller. Es sind auch individuelle Sensorkalibrierungsdaten verfügbar. Die HIH-5030/5031-Serie liefert eine Messung der relativen Feuchte auf Instrumentenniveau zu wettbewerbsfähigen Preisen in einem lötbaren SMD. Der HIH-5030 ist ein eingekleideter Feuchtesensor mit integriertem Schaltkreis. Der HIH-5031 ist ein eingekleideter, kondensatresistenter Feuchtesensor mit integriertem Schaltkreis, der werkseitig mit einem hydrophoben Filter ausgestattet ist, damit er auch in Anwendungen mit Kondensatbildung wie medizinischen, kommerziellen und Industrieanwendung eingesetzt werden kann. Der Feuchtesensor setzt ein per Laser abgeglichenes, kapazitives Messelement aus Duroplast auf Polymerbasis mit integrierter On-Chip-Signalkonditionierung Der mehrschichtige Aufbau des Sensorelements bietet hervorragenden Schutz vor den meisten Anwendungsrisiken wie Kondensation, Staub, Schmutz, Ölen und häufigen Umgebungschemikalien. • Er kann bereits bei 2,7 V betrieben werden und ist deshalb ideal für batteriebetriebene Systeme mit einer nominalen Versorgungsspannung von 3 V. • Kostengünstige Gurtverpackung ermöglicht den Einsatz in der Fertigung großer Stückzahlen mit automatisierter Bestückungstechnik (1000 Einheiten pro Gurtverpackung) • Kunststoffvergussgehäuse aus Duroplast • Nahezu linearer Spannungsausgang gegenüber % RH • Lasergetrimmte Austauschbarkeit • Geringe Stromaufnahme • Erhöhte Genauigkeit • Kurze Ansprechzeit • Stabile Leistungsfähigkeit mit geringer Abweichung • Chemisch resistent Technische Produktdaten: Pakettyp: Aufputzinstallation Betriebstemperatur: -40 ... 85 °C Feuchtigkeitsbereich: während des Betriebs 0 ... 100 % RH Austauschbarkeit: 0 ... 10 % RH ±7 % RH, 11 ... 89 % RH ±3 % RH Genauigkeit (gerade Linie mit bester Passung, Best Fit Straight Line): ±3,5 % RH Hysterese: ±2 % RH Ansprechzeit: 5 s 1/e in sich langsam bewegender Luft Wiederholbarkeit: ±0,5 % RH Ausregelzeit: 70 ms max. Versorgungsspannung: 3,3 V DC typ. Versorgungsstrom: 500 µA Langfristige Stabilität: ±1,2 % relative Feuchte für fünf Jahre; ±0,25 % relative Luftfeuchte pro Jahr Stabilität bei 50 % relative Feuchte: ±1,2 % RH Ausgangssignal: Analogspannung Verdeckte Geräte: Ja Feuchtigkeits-/Staubfilter: Ja